Geboren in Brooklyn, New York und seit Mitte der 90er Jahre Rapper aus Leidenschaft. Die Rede ist von Talib Kweli, der uns 2013 mit einem weiteren Soloalbum beglücken möchte.

Wer kennt sie nicht die Kollabo Alben, zusammen mit Hi-Tek, Mos Def oder auch Madlib? Aber nicht nur die Kollabos sondern auch einige der 5 Soloalben sind bereits zu Klassikern herangewachsen. Mit Prisoner of Conscious erscheint nun Nummer 6, das angelehnt ist an das Album Prisoner of Conscience des nigerianischen Reggae Künstlers Majek Fashek. Talib Kweli, der als klassischer conscious Rapper anzusehen ist, bleibt sich und seinem Sound also treu wie es scheint.

Änderungen gibt es in der Anzahl von Features. Normalerweise waren auf Talibs Alben selten Features zu finden. Dies hat sich jetzt aber geändert und so erwarten euch Features von Überflieger Kendrick Lamar, Busta Rhymes, Nelly oder auch Curren$y. Das Album wurde bereits im Oktober 2012 angekündigt, wurde dann leider verschoben und scheint jetzt aber mit dem 23.04.2013 seinen endgültigen Termin gefunden zu haben. Cover & Tracklist sind zumindest schon einmal veröffentlicht worden, was uns alle positiv stimmt.