T.I. hat mit Trouble Man: Heavy Is The Head sein nunmehr achtes Soloalbum im Dezember 2012 veröffentlicht. Hier findet ihr alle relevanten Informationen dazu.

T.I. hat sensationelle 120! Tracks für das besagte Album aufgenommen, die dann natürlich knallhart aussortiert wurden. Aber das lässt nach seinem Gefängnisaufenthalt auf jeden Fall auf eine große Motivation schließen. Die Entscheidung das Album Trouble Man zu nennen, geht auf den Einfluss auf den gleichnamigen Song von Marvin Gaye zurück. Gleichzeitig sollte das Album wieder etwas mainstreamiger und eingänger werden als seine Vorgänger, sagte T.I. in diversen Interviews. Ob ihm das gelungen ist, müsst ihr selber entscheiden.

16 Tracks sind es dann letzten Endes geworden mit Features von Lil Wayne, Meek Mill, R.Kelly oder auch A$Ap Rocky. Ein zweiter Teil des Albums ist bereits in Planung, so dass die Aussage, es könne sein letztes Album sein, nicht wirklich ernst gemeint war bzw. wieder revidiert wurde. Noch mehr Infos zum Album, die richtig ins Detail gehen, findet ihr auf der englischen Wikipedia Seite.