Styles P - Float Album Cover

Nachdem das letzte Album „The World’s Most Hardest MC Project“ von Styles P erst wenige Monate her ist, kündigt der New Yorker bereits ein neues Album an.

Schon am 20.04. soll „Float“ erscheinen, das von Scram Jones produziert wurde. Dies lies Styles P über Youtube verlauten (siehe unten). Jetzt ist auch die Tracklist online gegangen inkl. unglaublich guter Featuregäste. So sind N.O.R.E., Raekwon, Jadakiss und Sheek Louch mit dabei. Da kann man auch verkraften, dass das Album nur 12 Tracks haben wird. Wenn die Tracks dafür aber richtig einschlagen, soll es uns nur recht sein. Styles P kündigt es auf jeden Fall sehr interessant an. Hoffen wir, dass es den Ansprüchen gerecht wird. Bei Produktionen von Scram Jones kann man das auf jeden Fall erwarten.

Float is just a real crazy project. If you are a Hip Hop head, if you are a pothead, if you are a music head – if you just are a head of fly shit, Float is the project you want to have.

Releasedate:

20.04.2013 über High Times Records (Groove Attack)

Album kaufen:

Album-Ankündigung:

Tracklist:

01. Float Intro
02. Manson Murder (feat. N.O.R.E.)
03. Bodies In The Basement
04. Hater Love (feat. Sheek Louch)
05. Take It Back
06. Haze Vs. Sour Skit
07. I Need Weed
08. Red Eye (feat. Jadakiss)
09. Reckless (feat. Raekwon)
10. Shoot You Down
11. Open Up (feat. Bullpen)
12. Screw Y’all (Scram Jones)