Am 30.01.2015 erscheint ein neues Werk vom Mainzer Produzenten Shuko, der auf „For the Love of It“ jede Menge international geschätzte Rapper vereint.

Wer sich mit Rap ausführlich beschäftigt, dem muss man Shuko nicht näher vorstellen. Allen anderen sei gesagt, dass es sich hierbei um einen deutschen Produzenten handelt, der mit den Größen des deutschen aber auch internationalen Raps zusammengearbeitet hat. Da wären national Rapper wie Casper, Kollegah, Farid Bang, Azad, Sido oder Fler zu nennen und international Vinnie Paz, Ill Bill, Saigon oder R.A. The Rugged Man. Zuletzt produzierte er ganze 6 Songs für das Cro Album Melodie und war so zu einem Großteil für den Erfolg des Albums verantwortlich.

Soviel zu seiner Vergangenheit. Widmen wir uns der näheren Zukunft und dem neuen Album For the Love of It. Der Name macht es offensichtlich, dass es sich hierbei um ein Liebhaberprojekt handelt. Hier geht es weniger darum erfolgreiche Produktionen für bekannte Künstler zu erstellen, sondern all seine Leidenschaft in der Musik zu bündeln und gemeinsam mit geschätzten Künstlern großartige Musik zu machen. 12 Tracks sind so entstanden, die leider keine deutschen Künstler beinhalten, dafür aber große Namen wie B-Real von Cypress Hill, Evidence, Blu, Masta Ace, Talib Kweli oder auch CI Smooth.  Mit Heatwave und The Same sind auch bereits 2 Tracks zum Pre-Listening erschienen. Ein tolles Projekt, das es zu unterstützen gilt.

Shuko – The Same feat. CL Smooth & 20syl Of C2C (Audio)