Papoose - The Nacirema Dream Album Cover

2006 sprach Papoose das erste Mal davon sein Debutalbum veröffentlichen zu wollen aber erst in diesem Jahr soll es nun endlich erscheinen: 7 Jahre nach der ersten Ankündigung.

Nicht nur deswegen spricht Papoose von einem ganz besonderen Album. Die Produktionsphase war immer begleitet von beruflichen aber auch persönlichen Problemen. So unterzeichnete er vor einigen Jahren einen 1,5 Millionen Dollar Vertrag bei Jive Records, der jedoch ohne Album Veröffentlichung nach einem Jahr wieder gecancelt wurde. Papoose spricht selber von einem „Jahr der Hölle“. Immerhin blieb er seinem Mixtape Fetish treu und bringt es bis heute auf 21 Mixtapes.

The Nacirema Dream soll nun am 26.03.2013 erscheinen und wir drücken alle die Daumen, dass es keine weiteren Probleme geben wird. Die Tracklist wurde soeben veröffentlichen, was uns hoffen lässt, dass es keine weiteren Verschiebungen geben wird. Auf den 20 Tracks erwarten euch großartige Features u.a. von Mobb Deep, Erykah Badu, Jim Jones, Jadakiss, Remy Ma,oder auch DJ Premier

Releasedate:

26.03.2013 über Ingrooves (Honor B4 Money Records)

Album kaufen:

Tracklist:

01. Intro
02. Motion Picture
03. Mother Ghetto
04. Aim Shoot (feat. Mobb Deep)
05. Skit
06. Cure (feat. Erykah Badu)
07. naciremA Dream
08. Pimpin Won’t Die
09. 6AM (feat. Jim Jones & Jadakiss)
10. Skit
11. Law Library Part 8
12. Whats My Name (feat. Remy Ma)
13. On Top Of My Game (feat. Mavado)
14. Faith
15. Turn It Up (feat. DJ Premier)
16. Die Like A G
17. Get At Me (feat. Ron Browz)
18. Where I Come From (feat. Dada stone, Odog, Manson, Kino & C-Brown of Thugacation)
19. R.I.P
20. Alphabetical Slaughter Part II / Z to A