Wenn Lil Wayne sich nicht wie sonst auch immer umentscheidet, dann können Fans das neue Album Tha Carter V Ende Oktober in ihren Händen halten (verschoben auf unbekannt).

Releasedates aus dem Hause Ca$h Money / Young Money sind immer mit Vorsicht zu genießen. Sollte aber stimmen, was Lil Wayne neulich bei ESPN verlautet hat, so wird sein neues Album Tha Carter V am 26. Oktober in den Staaten in den Handel kommen. Der Buzz wäre theoretisch da durch seine Weezy Wednesdays und die bereits veröffentlichten Singles wie Believe Me mit Drake und Krazy. Das Video zu Krazy findet ihr übrigens weiter unten.

Ein Cover gibt es auch schon, allerdings ist auch hier nicht sicher ob es sich um das finale handelt. Es kursierte bereits im April ein Artwork mit einem schlichten V darauf. Auf dem neuen Entwurf sehen wir – ähnlich wie bei seinen letzten beiden Alben – ein Kinderfoto von ihm. Selbstverständlich hatte er schon damals die Gesichtstattoos.

Es kam wie es kommen musste und das Album wurde still und heimlich auf unbestimmte Zeit verschoben. Das Label hat wohl momentan sehr große Schwierigkeiten, nicht nur was das Einhalten von Releasedates angeht. Tyga und Lil Twist äußerten sich in jüngster Vergangenheit sehr negativ über das Management und Tyga ließ auch durchsickern, dass er sowohl mit Drake als auch mit Nicki Minaj menschlich nicht wirklich klarkomme. Leider wurde für Tha Carter V noch kein neues Releasedatum genannt, dieses Jahr wird es aber sehr wahrscheinlich nicht mehr in den Handel gehen.

Weitere Informationen sind mittlerweile veröffentlicht worden. Lil Wayne hat dermaßen viele Songs aufgenommen, dass der fünfte Teil der Carter-Serie in zwei Teilen veröffentlicht wird. Der erste Teil wird am 09. Dezember releast und nimmt das Weihnachtsgeschäft mit, während für den zweiten Teil noch kein fester Termin steht. Es ist auch bereits eine Tracklist zu beiden Teilen veröffentlicht worden, welche allerdings noch nicht komplett sein dürfte. So fehlen noch die Featureangaben von Mannie Fresh und auch der Song Side Bitch taucht in der aktuellen Version nicht auf. Dafür können wir aber sehen, dass Lil Wayne Unterstützung von u.a. Drake, Nicki Minaj, Justin Timberlake, Kendrick Lamar, Justin Bieber und auch von seiner Tochter Reginae Carter erhält. Sobald die finale Version der Tracklist erhältlich ist, werden wir diese nachreichen.

Als kleine Entschuldigung veröffentlichte Lil Wayne nun das Mixtape „Sorry 4 the wait 2“, das ihr euch hier herunterladen könnt. Auch wenn das eine nette Geste ist, wäre uns wohl ein veröffentlichtes Album lieber.