Mit seinem Mixtape 1999 schaffte es Joey Badass 2012 sich international erstmals einen Namen in der Szene zu machen. Etwas mehr als 2 Jahre und weitere Mixtapes später, soll nun endlich sein Debütalbum an den Start gehen.

B4.DA.$$ wird es heißen und voraussichtlich zum Jahresbeginn, genauer gesagt am 20.01.2015, erscheinen. Mit seiner Crew Pro-Era hat er es geschafft den typischen New York Sound der 90er Jahre mit ganz neuen und vor allem seinen eigenen Styles zu verknüpfen. Diese Mischung hat so eingeschlagen, dass er zurecht als einer der heißesten Newcomer der vergangenen Jahre war. Nun gilt es aber diesen Status umzumünzen in einen gefestigten Künstler. Wenn man bedenkt, dass Joey Badass erst 19 Jahre jung ist, eine hohe Hürde.

Am Album haben natürlich seine Pro-Era Jungs Kirk Knight und Chuck Strangers mitgearbeitet aber auch große Namen wie z.B. Premo, Hit-Boy oder Statik Selektah waren unterstützend am Werk. Wie sich das konkret anhört, könnt ihr bereits einigen Auskopplungen entnehmen wie z.B. dem Track No.99, der von Statik Selektah produziert wurde. Die Tracklist enthält 15 Tracks plus 2 Bonustracks, die Features von u.a. Action Bronson oder auch BJ The Chicago Kid beinhalten. Mit „Teach Me“ und „On & On“ gibt es zwei weitere Einblicke ins Album via Soundcloud.

Einige Wochen nach Albumveröffentlichung erscheint mit „Like me“ ein weiteres Video zum großartigen Album des Rappers.

Joey Bada$$ – Christ Conscious (Video)

Joey Bada$$ – No. 99 (Audio)

Joey Bada$$ – Big Dusty (Audio)

Joey Bada$$ feat. Maverick Sabre & Dyemond Lewis – On & On (Audio)