Ill Bill - The Grimy Awards Album Cover

La Coka Nostra Mitglied Ill Bill wird Ende Februar endlich sein drittes Soloalbum The Grimy Awards auf den Weg bringen, nachdem es bereits vor einem guten Jahr das erste Mal angekündigt wurde.

Seit seinem letzten Album Hour of Reprisal sind bereits 5 Jahre vergangen und so ist es verständlich, dass die Fans des ehemaligen Non Phixion Member nach neuem Sound lechzen. 2011 erschien noch das Kollaboalbum Heavy Metal Kings zusammen mit Vinnie Paz. Ill Bill, der bekannt dafür ist kein Blatt vor den Mund zu nehmen wenn es um Gesellschaftskritik geht, wird mittlerweile zurecht als Untergrundlegende angesehen.

So lässt Ill Bill sich auch nicht lumpen was die Produktionen und Features betrifft. Große Namen wie El-P, Dj Premier, Large Professor oder auch Pete Rock sind als Produzenten auf The Grimy Awards zu finden. Aber auch die Features wie z.B. Shabazz The Disciple, Cormega oder Jedi Mind Tricks sind nicht zu verachten. Alles in allem wird wahrscheinlich das Cover die einzige Schwachstelle des Albums oder geben wir da zu viele Vorschusslorbeeren? Ende Februar wissen wir mehr.

Releasedate:

26.02.2013 über Fat Beats (Groove Attack)

Album kaufen:

Snippet:

(keines vorhanden)

Tracklist:

01. What Does It All Mean? [prod. by Ill Bill]
02. Paul Baloff [prod. by MoSS]
03. I Don’t Know How Long It’s Gonna Last
04. Acceptance Speech (feat. A-Trak) [prod. by Junior Makhno]
05. Truth [prod. by Pete Rock]
06. Exploding Octopus [prod. by Ill Bill]
07. Forty Deuce Hebrew (feat. HR of Bad Brains) [prod. by Ill Bill]
08. How To Survive The Apocalypse [prod. by Psycho Les]
09. Vio-Lence (feat. Shabazz The Disciple & Lil Fame of M.O.P.) [prod. by DJ Skizz]
10. Acid Reflux [prod. by Large Professor]
11. L’Amour East (feat. Meyhem Lauren & Q-Unique) [prod. by Ayatollah]
12. Power (feat. OC & Cormega) [prod. by DJ Muggs]
13. When I Die (feat. Tia Thomas) [prod. by Pete Rock]
14. Severed Heads (feat & prod. by El-P)
15. 120% Darkside Justice (feat. Jedi Mind Tricks) [prod. by C-Lance]
16. Canarsie High [prod. by Large Professor]
17. World Premier [prod. by DJ Premier]