Earl Sweatshirt veröffentlicht das Nachfolgeralbum von Doris am 23.03.2015 und hier findet ihr einige Infos dazu.

Erst vor wenigen Tagen erschien das Kendrick Lamar Album To pimp a butterfly, jedoch ohne große Vorwarnung, geschweige denn einer Promophase. Dazu kam noch eine verfrühte Veröffentlichung auf den großen Downloadportalen was wohl ein Fehler des Labels war. Kendrick war natürlich nicht sehr happy darüber, sollte das Album doch erst am 23.03. erscheinen. Ähnlich geht es nun bei Earl Sweatshirt zu. Fast zeitgleich mit dem ersten Video „Grief“ ging die Information des neuen Albums raus. Lautstark beschwerte sich Earl über das Vorgehen des Labels, das auf jeden Fall büßen werde. Bei Kendrick gehen wir davon aus, dass die Story echt ist. Bei Earl Sweatshirt kann man davon ausgehen, dass er sich auf seinen Rapperkollegen bezieht und ihn parodiert. Die Odd Future Gang ist ja schon immer bekannt für ihre „Ernsthaftigkeit“.

Wie auch immer: Es wird am 23.03.2015 das neue Album „I Don’t Like Shit, I Don’t Go Outside“ über sein eigenes Label Tan Cressida und Columbia Records erscheinen. 10 Tracks werden drauf sein, mit Features von Dash, Wiki, Vince Staples & Na’kel.

Earl Sweatshirt – Grief (Video)