Ein Jahr nach Based On A Tru Story, erschien der zweite Teil des Albums mit dem Untertitel „Me Time“. Me Time deswegen weil laut 2 Chainz jetzt seine Zeit und die seiner Jungs begonnen hat. Demnach steht das Album im Zeichen von ihm selber. Auch mal ein Statement.

Tauheed Epps, wie 2 Chainz bürgerlich heißt, ging seit seinem Debutalbum ziemlich durch die Decke und da lag es nahe direkt ein weiteres Album nachzulegen. Musikalisch blieb sich 2 Chainz treu und gab seine ganz eigene Art zum Besten. Dieses Mal waren unter anderem Pharrell Williams, Fergie, Drake, Lil Wayne, Pusha T und auch Mase als Featuregäste mit am Start.roduktionen stammen von u.a. Mike Will Made It, Pharrell, Drumma Boy, Diplo, J.U.S.T.I.C.E. League, DJ Toomp und Mannie Fresh.

Es verkaufte sich mit 63.000 Alben in der ersten Woche nicht so gut wie das Debut aber womöglich waren die Erwartungen einfach zu hoch.