Der Rapper Zack Jack veröffentlicht in kompletter Eigenregie sein Debutalbum Trotz rosaroter Brille ist alles grau in grau.

Jeder von uns kann froh sein wenn er keinen Depressionen ausgesetzt ist aber ganz geschützt ist man nie davor. Gleichzeitig ist es immer noch ein Tabuthema in unserer Gesellschaft. Der Rapper Zack Jack hat sich diesem Thema inhaltlich aber auch musikalisch genähert. Auf seinem Debutalbum versucht er dieses Thema auf CD zu bannen. Das grenzt Fans positiver Musik zwar aus aber das Leben ist nun mal nicht immer ein Ponyhof.

12 Tracks warten darauf von euch gehört zu werden und ein kurzes Snippet vermittelt bereits einen ersten Eindruck. Zusätzlich könnt ihr in den Track „Cognac“ reinhören. Ab dem 10.07. ist das Album offiziell draußen.

Snippet: