Der Rapper Tatverdacht veröffentlicht am 11.11.2016 sein neues Album C’est la vie (deutsch: So ist das Leben).

Eine mögliche Verbindung zu Haftbefehl müssen wir verneinen auch wenn es gut passen würde, wenn Tatverdacht der kleine Bruder von Haftbefehl wäre. Die einzige Verbindung ist die Passion zu Straßenrap, den auch Tatverdacht an den Mann bringen möchte. C’est la vie erscheint über das Label OP-TEC Entertainment und enthält 13 Tracks, die komplett ohne Features daher kommen.

Leider scheinen die Namen der Tracks auch nicht weit von der Realität entfernt zu sein, da sich der Rapper aktuell in einer Justizvollzugsanstalt befinden soll. Die Gründe sind nicht bekannt aber das Release seines Albums wird er damit nicht in Freiheit mitbekommen. Wir haben euch einige Video Auskopplungen zusammengestellt, genauso wie den offiziellen Spotify Stream.