Neben den ganzen, nennen wir es mal, Mainstreamalben, gibt es auch immer mal wieder Releases, die als Geheimtipps gelten. Meiner Meinung nach ist das auch bei dieser Vinyl der Fall.

Sylabil Spill, der meist mit den Entourage Jungs rund um Huss & Hodn abhängt, veröffentlicht gemeinsam mit dem Wuppertaler Dj Ara die Miami Vice Bescheid Vinyl. Wie wir es gewohnt sind, erwarten uns „düstere“ und „kratzige“ Beats und die Raps von Sylabil Spill brauche ich nicht näher erläutern. Das Album erscheint am 14.06.2013 und kann ab sofort bestellt werden. Ob es eine digitale Variante des Albums geben wird, wage ich zu bezweifeln aber warten wir mal ab. Jetzt steht auch ein Snippet zur Verfügung und das was man da hört kann sich sehen/hören lassen.

Snippet:

Tracklist:

A1. Drehscheibe
A2. Intolerant
A3. Konvention
B1. Chaku
B2. Wege
B3. Langer Punkt

„Spill thematisiert die geistige Versklavung der heutigen Gesellschaft durch die Medien, oder Industrie. Der Titel ist eine Anlehnung der 80’Serie „Miami Vice“, in der zwei Protagonisten im Neo-Noir-Still verbrecherische Unternehmungen den Garaus machten.“