Mit Grosse Freiheit veröffentlicht Swiss den Nachfolger der Schwarz Rot Braun EP auf Albumlänge und läutet damit als einer der ersten Künstler das neue Musik-Jahr 2015 ein.

Mit der EP durften sich Fans über neues Material des Hamburgers Swiss freuen. Die Mischung aus Rap, Punk und Rock kam gut an und die Fanbase konnte erfolgreich ausgebaut werden. Jetzt soll der Erfolg mit einem neuen Album unterstrichen werden. Auf Grosse Freiheit wird es 17 Anspielstationen zu finden geben, worunter 3 Skits fallen. Der Song „Vermisse Dich“ hat es von der EP auf das Album geschafft und wurde auch mit einem Video beglückt, welches ihr weiter unten ansehen könnt. Auch ein Video zum Intro des Albums ist bereits erschienen, ebenfalls weiter unten anzusehen. Als einzigen Gastpart wird man auf Grosse Freiheit Joachim Witt hören können, seines Zeichens für Hits wie „Goldener Reiter“ verantwortlich.

Allerdings wird es auch eine Radikal Edition des Albums geben, welcher neben einem Schal, einer Sprayschablone, Stickern und einem Poster auch die Radikal EP beiliegt. Darauf befinden sich nochmals 4 neue Songs, u.a. mit einem Gastauftritt von Punch Arogunz. Erscheinen wird Grosse Freiheit Anfang des Jahres, genauer gesagt am 09. Januar. Zum Release wird es auch eine kleine Tour geben.

Die Tourdates sind wie folgt:

08.01.2015 Hamburg, Kaiserkeller
10.01.2015 Berlin, Crystal
12.01.2015 Innsbruck, Weekender
13.01.2015 Wien, B72
14.01.2015 Zürich, Hafenkneipe
15.01.2015 München, Backstage-Club
16.01.2015 Köln, Underground
17.01.2015 Kaiserslautern, Kammgarn