Erst letzte Woche erschien das neue Trailerpark Album Crackstreet Boys 3, das sich über 30.000 Mal in der ersten Woche verkaufte. Ein Teil der Crew, um genauer zu sein der Rapper Sudden, knüpft nun nahtlos an diesen Erfolg an und kündigt sein zweites Soloalbum an.

Superkräfte ist nach „Romantisches Arschloch“ sein zweites Album, das ebenfalls wieder über das hauseigene Label erscheinen soll. Festgelegt wurde bislang der 06.03.2015 für das offizielle Release und auch eine Tracklist ist bereits bei Amazon zu finden. Sie enthält 16 Tracks mit 3 Features, die einerseits von Kollege Alligatoah, sowie von RAF 3.0 und Sina kommen. Die Produktionen sollen hauptsächlich von Cristal stammen. Außerdem haben X-plosive, Bjet, Joe Gehring (Drunken Masters), Digital Drama und Label-Buddy Alligatoah Beats beigesteuert.

Auf einen Cristal Beat, veröffentlicht Sudden nun das erste Video „Super Sudden“ zum neuen Album. Inwieweit Sudden seine Superkräfte helfen werden ein erfolgreiches Album auf die Beine zu stellen wissen wir spätestens ab dem 06.03.2015

Zwei Wochen vor Release wurde auch das Snippet veröffentlicht. Fans können sich also einen ersten Eindruck dessen verschaffen, was sie auf Superkräfte erwarten wird.