Der Kurzfilm „Street Jazz“ ist „eine audiovisuelle Postkarte aus New York”. Zu einem guten Film darf natürlich gute Musik nicht fehlen.

Der Musikjournalist Falk Schacht spielte schon lange mit dem Gedanken ein eigenes Label zu gründen. Doch wie so oft braucht man einen kleinen Anstoß um auch wirklich aktiv zu werden. Dieser Anstoß war für Falk besagter Kurzfilm, der New York aus der Sicht eines Skaters eindrucksvoll aufzeigt. Einen ganzen Monat drehte das TPDG-Skateteam und Regisseur Gerrit Piechowski um daraus diese tollen 15 Minuten Film zu schaffen.

Über das neu gegründete Label Catch the Beat erscheint am 24.04.2015 der offizielle Soundtrack, bestehend aus von Falk Schacht ausgewählten Instrumentals. Mit dabei sind Busy, Dexter, Suff Daddy, Figub Brazlevic, Morlockko Plus, Brisk Fingaz, Kova und Kinski. Zieht euch den Film rein, genießt die Beats und Vorbestellungen sind ab sofort über den Kapitalismus Jetzt Shop möglich.

Street Jazz – Kurzfilm

TPDG – Street Jazz from PLACE Magazine on Vimeo.