Seine Youtube Videos wurden millionenfach geklickt und auf Juliens Blog gewann er 2013 den Battlecontest gegen Gio. Nun veröffentlicht Spongebozz tatsächlich sein Debutalbum.

SpongeBOZZ ist ein Rapper, der bei einem bekannten Online Battleturnier neben 4tune auch den Finalgegner Gio besiegte. Ansich nichts besonderes, wäre da nicht der Fakt, dass SpongeBOZZ sich mit einem überdimensionalen Spongebob Schwammkopf Kostüm durch die Videos rappen würde. In Anlehnung an Kollegah der Boss, kann man SpongeBOZZ auch dem Battlerap zuordnen. Wir haben also einen rappenden und battlenden Spongebob Schwammkopf, der sein Album Planktonweed herausbringt. Klingt schon irgendwie ziemlich bekloppt und ist es auch. Aber alleine das Finalvideo hat 6 Millionen Klicks bei Youtube generiert und das verdient definitiv Respekt und einen Eintrag hier bei uns. Mittlerweile ist bekannt, dass es sich bei Spongebozz um den Rapper Sun Diego handelt, was u.a. auch von Kollegah selbst bestätigt wurde.

Das Planktonweed Tape erscheint am 20.03.2015 (verschoben auf den 17.04.) und kann bereits in einer Special Edition vorbestellt werden. Mit „God of Battle“ gibt es jetzt ein neues Video des gelben Schwammrappers und mit „No Cooperacion Con La Policia“ folgt gleich die nächste Auskopplung. Das Album musste auf den 17.04. verschoben werden. Spongebozz nannte gesundheitliche Probleme als Grund und kündigt ein weiteres Video an um die Wartezeit zu verkürzen. Hierbei handelt es sich um den Titeltrack, der ab sofort online zur Verfügung steht.

Mittlerweile hat die Gfk bekannt gegeben, dass Spongebozz Platz 1 der deutschen Albumcharts für sich beanspruchen konnte. Zusätzlich möchten wir euch noch auf das neue Video „Kleinkrimineller“ hinweisen.