Kurz bevor Sinan-G erneut eine Haftstrafe absitzen muss, veröffentlicht er sein neues Album Free Sinan-G am 26.02.2016.

Sinan-G scheint das deutsche Gesetz nicht ganz ernst zu nehmen und muss deswegen in diesem Jahr eine Haftstrafe antreten. Bereits 2007 musste er wegen Bildung einer kriminellen Vereinigung und Einbruch in den Knast. Indirekt hat er der Haftanstalt jedoch seine Karriere zu verdanken denn schnell setzten sich jede Menge Rapper für den Essener ein und posteten damals noch bei MySpace „Free Sinan-G“. So bekam Sinan-G einige Aufmerksamkeit und wusste die nach seiner Entlassung zu nutzen.

Seitdem sind 4 Alben entschieden, das letzte Lak Sho erst im Januar 2015. Seinen Bekanntheitsgrad konnte er kontinuierlich steigern und nun ein erneuter Dämpfer. Im Interview mit seinem Bruder Rooz (siehe unten) nennt er ein paar Gründe seiner Inhaftierung und warum er im Grunde genommen unschuldig sei. Ob schuldig oder nicht, können wir nicht beurteilen und möchten wir auch nicht kommentieren.

Ein erstes Video mit Manuellsen ist bereits erschienen und mit dem Track EV1 geht es weiter. Das Video wurde aufwendig in Istanbul gedreht, wie man unschwer erkennen kann. Featuregäste auf dem Album sind Eko Fresh, Veysel, Blokkmonsta, Manuellsen, Brandon Beal, Silla & Ben Vestito.

https://www.youtube.com/watch?v=9fdhCufFEHg