Die letzten Monate waren sehr nervenaufreibend und anstrengend aber das hat ihn nicht daran gehindert ein neues Album zu recorden. Es ist bereits komplett fertig und soll Vom Alk zum Hulk heißen.

Erst im November 2014 erschien Audio Anabolika, damals noch unter Südberlin Maskulin Label. Mittlerweile dürfte der Bruch zwischen Fler und Silla ja bekannt sein, der intensiv in den Hip Hop Medien diskutiert wurde. Direkt zum Start ins neue Jahr, ging Silla noch mit Blut & Kasse auf Tour so dass man von turbulenten Monaten ausgehen kann. Auf Youtube kündigte der Berliner Rapper nun sein neues Werk an, das über Major Move erscheinen wird. Ein Label, das bereits Alben von Amar, PA Sports oder auch Alpa Gun an den Start gebracht hat.

Im Ansage-Video erzählt Silla außerdem, dass bereits Ende Februar ein erstes Video erscheinen werde, gemeinsam mit den Vorbestelllinks und dem offiziellen Releasedatum. Der Weggang von Fler Label scheint Silla hungrig auf neue Projekte gemacht zu haben. Das angekündigte Video zu 100 Killa Bars ist mittlerweile veröffentlicht worden. Nachdem der Trailer auf YouTube von Fler gesperrt wurde, können wir nun das offizielle Video auf Youtube anschauen. Und auch mit der Bekanntgabe des Releasedatums hielt Silla Wort und gab  den 07.08.2015 als offizielles Datum aus.

Über iTunes wurde nun die Tracklist bekannt, die keinerlei Feature enthält. Laut Silla wird es auf der iTunes Version tatsächlich keine Features geben. Wie es bei den anderen Versionen sein wird, das erfahren wir sicher bald. Solange könnt ihr euch das neuste Video „Die letzten ihrer Art“ anschauen. Ein offizielles Snippet hat auch den Weg zu uns geschafft, so dass ihr darüber weitere Einblicke ins Album erhaltet.