Silla veröffentlicht am 07.07.2017 sein neues Album Blockchef und hier findet ihr alle Infos dazu auf einen Blick.

Zur Zeit dieses Artikels ist Silla wieder frei und das Releasedatum scheint gehalten werden zu können. Bis vor wenigen Tagen war das noch nicht sicher denn es wurde berichtet, Silla befinde sich in Untersuchungshaft. Es heißt es ginge um häusliche Gewalt gegen seine (Ex-)freundin was aber in keinster Weise bestätigt ist. Die Dame, die er im Rahmen seiner Promophase „Mrs. Silla“ nannte,  war in den letzten Wochen omnipräsent und genoss das Jetset Leben mit Silla. Hier bei Youtube könnt ihr die ganzen Videos auschecken. Die Zelebrierung des puren Luxus gefiel nicht jedem in der Szene. Viele hinterfragten auch die Echtheit seines Reichtums und diskutierten das fleißig mit Silla über Twitter.

Die letzten Monate war generell sehr intensiv für Silla. Aber wer sich bewusst in der Öffentlichkeit so platziert muss auf positives aber eben auch negatives Feedback vorbereitet sein. Das es mehr um Beefs, Monaco Trips und Festnahmen ging, scheint teilweise bewusst forciert zu sein … zumindest scheint es oft so. Und das auch wir mehr über die Promophase sprechen als über das Album an sich zeigt, was in unseren Köpfen hängen geblieben ist.

Dennoch ein paar Worte über Blockchef. Das Album enthält 16 Tracks von denen auch einige Tracks bereits Videos bekommen haben. Ihr könnt sie euch am Ende des Beitrages anschauen. Mit King Orgasmus One ist Sillas „Ziehvater“ und ehemaliger Labelboss von I Luv Money Records auf Blockchef enthalten. Das wird Silla Fans der ersten Stunde sicher freuen. Dazu kommen noch große Namen wie Julian Williams, Massiv & Manuellsen dazu. Auch Hamad 45 ist mit von der Partie, der vor Kurzem in eine Schießerei verwickelt war und aktuell gesucht wird. Hoffen wir, dass er nicht wirklich „aktiv“ war.

Trotz allem hin und her und drumherum … checkt das Album aus, schaut euch die Videos an und bleibt so neutral es nur möglich ist. Über Schuld und Unschuld entscheiden andere.