Shindy veröffentlichte im Juli 2019 sein viertes Soloalbum Drama, erstmalig über sein eigenes Label Friends with Money.

Der Streit zwischen Shindy, Bushido & Arafat war nur schwer zu übersehen. Kaum ein Rap Medium, das nicht darüber berichtete. Aber die drei Ex-Brudis gossen auch fleißig Benzin ins Feuer über ihre eigenen Social Media Kanäle. Am Ende trennte man sich und Shindy gründete sein eigenes Label. Wie die Geschichte mit Bushido & Arafat weiter ging, wissen wir ja mittlerweile auch …

Da passt der Names des Albums doch perfekt, auch wenn er wahrscheinlich nicht deswegen gewählt wurde. Am 12.07.2019 erschien Drama in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Produzenten OZ und Nico Chiara. Herausgekommen sind 16 Tracks, ohne jegliches Feature. Ursprünglich sollte der Track Affalterbach durch Shirin David gefeatured werden. Er wurde sogar aufgenommen und in der Promophase veröffentlicht. Da Shirin David jedoch nie eine offizielle Freigabe zugesagt hatte, musste der Song wieder entfernt und durch eine andere Hook ersetzt werden.

Neben den Shindy typischen Selbstbeweihräucherungen, sind sicherlich noch die 90er Jahre Referenzen (sowohl lyrisch, als auch musikalisch) zu nennen. Denn Shindy läuft eben nicht den typischen Trends hinterher, sondern schafft seinen ganz eigenen musikalischen Wiedererkennungswert. Dafür wurde er von den Fans mit Platz 1 der deutschen Albumcharts beschenkt. Gebt euch die Videos oder den Spotify Stream.