Shawn the Savage Kid kommt aus Regensburg, hat namibisch-deutsche Wurzeln und ist das erste Signing von Showdown Records. Am 22.11. erschien die EP, die ab sofort digital, später auch auf Vinyl erhältlich ist.

Auf 6 Tracks könnt ihr den Rapper kennenlernen, solltet ihr ihn evtl. noch nicht kennen durch seine vergangenen Free Download Alben. Nun geht es aber professioneller zur Sache und hoffentlich auch noch etwas erfolgreicher. Seine Art zu rappen sollte auf jeden Fall einem größeren Publikum bekannt werden.

Produziert ist die EP vom Wiener Produzenten Melik (von den Dusty Crates). Über Youtube könnt ihr euch die gesamte EP anhören und auch das ausgekoppelte Video anschauen. Die Playlist findet ihr am Ende unseres Artikels.

Shawn The Savage Kid aus Regensburg ist ein Tagträumer, ein Interessierter, ein Hinterfragender, ein Geschichtenerzähler. Sein Rap ist der gelebte Gegensatz. Kein Geld für die Miete, aber für einen neuen Synthie, teure Air Max, doch Farbklekse drauf, Geisteswissenschaften studieren, ohne zu wissen wofür, nach Samples googlen, statt nach einem Nebenjob. „LowLife Schickimiki“, das ist der Rahmen, in dem sich das Leben seiner Generation abspielt: ohne materiellen Wohlstand, doch voller Luxus – ohne Sicherheiten, doch voller Zuversicht.