Selfmade Records ist und bleibt eines der erfolgreichsten Labels in Deutschrapland und veröffentlicht nun den dritten Teil ihres beliebten Labelsamplers.

6 Jahre sind mittlerweile seit dem zweiten Teil vergangen. Ihr erinnert euch evtl. noch an diverse Klassiker wie „Mittelfinger Hoch“ mit Casper, der damals noch Teil der Selfmade-Crew war. Jetzt sind neue Künstler an die Stelle getreten, die sich allesamt bereits erfolgreich mit eigenen Alben präsentieren durften. Außer das neuste Mitglied Karate Andi, der auf Chronik 3 erstmals auf einem offiziellen Release mit am Start ist.

Kollegah, die 257ers, Favorite, Genetikk und eben Karate Andi präsentieren den Sampler, der ab dem 09.10.2015 in den Läden steht. Selfmade legt wert darauf, dass es sich dabei nicht um eine Sammlung von alten und ungenutzten Tracks ist. Es ist mehr die Möglichkeit für alle Künstler Styles auszuprobieren, die man ggf. nicht auf einem Album ausprobieren würde. Wir sind gespannt was da auf uns zukommt. Featuregäste wird es auch geben und zwar SSIO, Farid Bang, Casper und Marteria. Sogar Shiml und MontanaMax geben sich noch einmal die Ehre obwohl sie vor einiger Zeit die Rapkarriere an den Nagel gehängt haben.

Vorbestellungen sind ab sofort möglich und wer Interesse an den ersten 10 Jahren Selfmade Records hat, der sollte sich die limitierte Version zulegen. Sie enthält nämlich neben allen Tracks und Instrumentals, ein Poster, Sticker und ein 300-seitiges Buch, das eben genau diese Jahre eindrucksvoll darstellt

Innerhalb kürzester Zeit wurden 4 Preview Tracks mit kurzen Videos auf dem offiziellen Selfmade Records Youtube-Kanal online gestellt. Das nennen wir mal ne faire Aktion für Fans, die nicht mehr warten können bzw. wollen. Ihr könnt ab sofort in Tracks von Kollegah, Genetikk, Karate Andi & den 257ers reinhören. Und so geht’s auch gleich weiter. Nächster Track: Kolle, Karate Andi & SSIO auf einem leicht stressigen Beat aber seht selbst.