Der Nachfolger vom Album Zum Leben Verurteilt steht in den Startlöchern und ist für den 12.09.2014 (verschoben auf den 26.09.) angekündigt. Fans von Said können sich also ab sofort auf ein offizielles Datum freuen.

Hoodrich wird das neue Album des Berliner Rappers heißen, das größtenteils von KD Supier produziert wurde. 16 Tracks gibt die Tracklist der Standard Edition her inkl. Features von u.a. Maskoe, Veysel, Silla, Joshi Mizu oder auch Marc Reis. Das Album wird auch in einer Premium Edition erscheinen. Diese enthält neben dem Album, 4 weitere Bonustracks (mit Features von u.a. Frauenarzt & RAF Camora) und alle Instrumentals. Außerdem kommt ein T-Shirt „Carlo-Sturmmaske“ in Grösse L und ein von Said konzipiertes Brettspiel mit dem Namen Hoodrich oben drauf. Zu guter Letzt komplettiert eine Autogrammkarte das Paket, die ein Gewinnspiel beinhaltet. Unter allen Teilnehmern wird ein Meet & Greet mit Said und KD Supier verlost.

Said schrieb auf seiner Facebook Seite, dass er alle Features bekommen habe, die er sich auf seiner Platte gewünscht habe. Lediglich ein Bonez MC Feature kam nicht zustande, was an der fehlenden Zeit lag. Vielleicht gibt es den Track ja noch nachträglich für die Fans. Mit Carlo Colucci ist ein erstes Video als Vorgeschmack erschienen, das ihr euch am Ende des Beitrages anschauen könnt.

Update: Das Album wurde um 2 Wochen nach hinten verschoben und erscheint nun am 26.09.2014. Das offizielle Snippet ist nun auch am Start.

Mittlerweile sind ganze 8 (!) Videoauskopplungen erschienen. Somit gibt es zur Hälfte des Albums visuelle Untermahlung. Fans können sich also nicht beschweren, dass zu wenig Material im Vorfeld veröffentlicht wurde.