SadiQ stammt aus Afghanistan und flüchtete im Alter von 6 Jahren mit seinen Eltern aus Kabul. Er wuchs in Frankfurt auf wo er es auch nicht immer leicht hatte. Auch davon berichtet das Debutalbum TrafiQ.

Auf 21 Tracks rappt SaqiQ über Gangster, Drogen, Wut und Tränen, was auch gleichzeitig die Richtung des Albums aufzeigt. Aber er ist auf dem Album nicht alleine. Er wird von hochrangigen Rapkollegen unterstützt. So sind Azad, Eko Fresh, MoTrip, Massiv, Fard und Bizzy Montana mit am Start. Nicht jeder Rapper kann derartige Featuregäste auf einem Solodebut präsentieren. Am 21.03.2014 wird es dann endlich erscheinen. Dieses Releasedatum kann leider nicht gehalten werden, da SadiQ überraschend die Trennung von seinem Label Made Music bekannt gegeben hat. Das Album erscheint trotzdem aber erst am 04.04.2014.

Auch die Produzentenliste liest sich mit M3, KD Beatz, 3nity und Undercover Molotov sehr wohlwollend. TrafiQ ist ab sofort vorbestellbar in der Premium Edition. Sie enthält neben der Standard Version, eine weitere CD mit allen Instrumentals und zusätzlichen Bonustracks. Zu guter Letzt kommt noch ein T-Shirt, ein Poster und weiteres Merch dazu.

Sadiq veröffentlichte nun das Intro seines Albums TrafiQ, das ihr euch ab sofort bei uns anschauen könnt. Und ab sofort steht euch auch das Snippet zur Verfügung.