Remoe veröffentlicht am 02.06. sein neues Mixtape „Alles für die Fam“.

Die Frage, die wir uns ja manchmal stellen: Wer ist dieser Rapper und wo kommt er denn eigentlich her? Aktuell ist das der Fall bei Remoe. Klar, über sein letztes Album „Fokus“ haben wir auch berichtet, allerdings in knappen 5 Sätzen, ohne irgendwelche Hintergrundinfos. Da wir aber den Anspruch haben, euch zu jedem Album ein paar Details zu verraten oder den Vorgänger Revue passieren zu lassen, wollten wir das auch dieses mal. Doch leider finden sich sehr wenige Informationen über ihn im Internet. Zugegeben, wir haben nur 10min. recherchiert, aber Branding geht auf jeden Fall anders und besser. Falls also du, lieber Leser, eine vertrauenswürdige Quelle mit Informationen rund um den Rapper Remoe hast, oder Lust hast ihn zu interviewen und ein paar Informationen zu entlocken, damit wir sie hier festhalten können, hinterlasse uns gerne eine Nachricht in den Kommentaren.

Was wir aber über ihn wissen: Er kommt aus der Nähe von Stuttgart, mag Hennessy mit Apfelsaft und wäre gerne eine Eintagsfliege. Sein letztes Album hatte einige Hits und war für uns eine kleine Überraschung, weshalb er sich diesen Artikel wohlverdient hat.

„Alles für die Fam“ ist als Mixtape ausgelegt und wird am 02.06. über Alles für die Fam Records erscheinen. Ob er mittlerweile sein eigenes Label gegründet hat (der Vorgänger erschien noch über recordJet), können wir nicht hundertprozentig sagen. Sieht aber ganz danach aus.

Insgesamt 12 neue Songs werden Fans auf dem Projekt hören dürfen. Features kommen von Beton, Dardan und Payy. Hinzu kommt noch ein Remix zum Song „Likest, aber schreibst nicht“, der sich auf seinem Vorgänger „Fokus“ befand und zu dem ihr das Video weiter unten finden könnt.

Musikalisch wird erneut RnB mit Trap fusioniert, was auch bei den ersten Videoauskopplungen durchaus akzeptabel klingt. Der Song „Keiner will mit dir tanzen“ mit Dardan wird am 12. Mai erscheinen. Spätestens dann werden wir dann diesen Artikel hier um ein weiteres Video ergänzen.

Bis dahin gilt: „Alles für die Fam“ erscheint am 02. Juni und ist digital erhältlich. Wer die Musik mag und Remoe unterstützen möchte, sollte keine falsche Scheu zeigen und zuschlagen. Wir zumindest sind ein bisschen gespannt und haben uns das Release mal markiert.

Im Video zum Song „Keiner will mit dir tanzen“ rechnen Remoe und Dardan mit ekelhaften Schnöselsluts ab und sagen, was sich wohl viele von uns schon mal auf einer Party gedacht haben.