Real Jay, der Bruder von Jonesmann, veröffentlicht am 07.02.2014 sein zweites Album Macht und schafft damit ein weiteres Frankfurter Straßenrap Album.

2007 erschien sein Debutalbum Gangstartainment, auf das Features auf diversen Alben folgten. Durch das Label Echte Musik von Jonesmann, kam es auch dort zu einigen Features und Kooperationen.

Nun ist Real Jay wieder mit einem Soloalbum zurück und zeigt auf 13 Tracks was in ihm steckt. Features kommen von R.A.F., Toni der Assi, Twin und natürlich auch von Jonesmann. Die Beats hat Real Jay teilweise selber produziert, lies sich aber auch gerne von Johnny Pepp oder auch Apo Beats unterstützen. Am 07. Februar ist es dann soweit und solange solltet ihr mal in das Snippet reinhören.