Nach über 2 Jahren Pause gibt es Neuigkeiten von Prinz Pi. Sein neues Album hört auf den Namen Im Westen nichts Neues und soll am 05.02.2016 erscheinen (wurde um eine Woche nach hinten verschoben).

Lässt man sein Alter Ego Prinz Porno mal beiseite, war Kompass ohne Norden aus dem Jahr 2013 das letzte Album von Prinz Pi. Fans werden sich vermutlich schon gefragt haben wann denn endlich mal wieder neues Material von dem Mann erscheint, der gut und gerne vor einigen Jahren 2 – 3 Alben pro Jahr veröffentlichte. Am 05.02.2016 soll es aber endlich wieder soweit sein und mit Im Westen nichts Neues soll das neueste Werk vom Prinzen das Licht der Welt erblicken.

Allzu viele Infos sind allerdings dazu noch nicht bekannt, lediglich ein neuer Song namens Weiße Tapete wurde bereits auf dem Rock am Ring Festival performt (ab min. 47:00 im unteren Video). Zum genannten Track ist nun auch ein Lyric Video erschienen, das einen weiteren Track mit dem Namen „Minimum“ enthält. Vor Kurzem erschien das neue Video zu Im Westen Nix Neues / Tochter.

Tracklist und Cover sind nun bekannt gegeben worden. „Im Westen nichts Neues“ enthält 16 Tracks und kommt ohne Features aus. Das ist nicht ganz korrekt, da soeben das neue Video 1,40m erschienen ist, dessen Hook vom Berliner Sänger Philipp Dittberner gesungen wird. In der Juice erzählt Prinz Pi, dass ursprünglich mal überlegt wurde, Freund und Sänger Adel Tawil die Hook singen zu lassen. Man entschied sich aber zu Gunsten Dittberners, was sicherlich keine schlechte Entscheidung war.