Pierre Sonality ist ein reger Gast bei uns und so freuen wir uns euch ein weiteres Werk von ihm präsentieren zu können.

Dabei handelt es sich um die Olvenstedt EP, die den zweiten Teil einer Trilogie darstellt. Im Oktober erschien bereits die Fundament EP, die sich auf seine musikalischen Wurzeln besonnen hat. Seit dem 07.11.2014 ist nun also die Olvenstedt EP draußen und es ist nicht weit hergeholt wenn wir von einer experimentellen EP sprechen. Vor allem wenn man bedenkt, dass uns Pierre Sonality meist klassische, knarzende Boombap Sounds präsentiert hat. Wie sich experimentell bei ihm anhört, könnt ihr der Videoauskopplung Kiffhigh entnehmen. Dem Titel entsprechend wurde das Video, gemeinsam mit Sonne Ra, in Amsterdam aufgenommen.

Bevor also dann am 05.12. die Doppel-LP Magdeburg erscheint, könnt ihr euch noch diese 9 Tracks mit Features von Die Dudes, Odd Job, Damion Davis oder auch Mortis & Figub Brazlevic geben.