Patrice nimmt uns auf seinem sechsten Studioalbum The Rising Of The Son mit auf eine Reise voller interessanter Klänge und Sounds. Seit dem 30.08.2013 steht das Album in den Läden.

Der Nachfolger des letzten Albums One aus dem Jahr 2010 vereint auch wieder die unterschiedlichsten Sounds die wir von Patrice kennen. Jamaikanische Klänge treffen Funk, Hip Hop, Neo-Soul, RnB, Afrobeat und Reggae. Diese Mischung und seine unnachahmliche Stimme machen Patrice zu einem einzigartigen Künstler. Für die Aufnahmen reiste Patrice zwischen Deutschland, England, Frankreich und auch Jamaika hin und her. All seine Eindrücke & Einflüsse sind Teil dieses Albums geworden.

Auf 15 Tracks sind Busy Signal, Cody Chesnutt, Selah Sue, Don Corleon & Ikaya als Gäste mit dabei. The Rising Of The Son schaffte es in Deutschland auf Platz 11 der Charts und auch in Österreich, der Schweiz und Frankreich konnte Patrice Chartsplatzierungen erreichen.

Patrice – Cry Cry Cry (Video)

Patrice feat. Selah Sue – Faces (Video)