Mudi veröffentlicht am 12.05.2017 sein zweites Album Sabr und wir haben uns die Mühe gemacht alle wichtigen Informationen zusammen zu stellen.

Im vergangenen Jahr erschien das Debutalbum Hayat (bedeutet: Leben), das es direkt auf Platz 28 der Charts schaffte. Zu der Zeit war mir Mudi überhaupt kein Begriff und wir berichteten nur über ihn weil er auf Youtube die Millionen Klicks problemlos schaffte. In den folgenden Wochen und Monaten verfolgten wir sein Schaffen dafür umso genauer und wissen nun deutlich mehr über ihn, seine Musik und seine Texte.

Mudi, der eigentlich Mahmoud Mouhamed heißt, wuchs in Berlin auf. Dort verschlug es ihn mit seiner Familie aufgrund des Libanon Krieges. Mit diesem Schicksal ist er leider nicht alleine und umso beachtlicher ist es, dass seine Texte sehr positiv und lebensbejahend sind. Zwar startete er seine Karriere mit typischen, harten Straßenlyrics aber er merkte schnell, dass diese Art von Rap nicht zu seiner Persönlichkeit passt. Bereits auf seinem Debutalbum durften die Fans diese Transformation hören und der Erfolg gibt ihm Recht. Sabr enthält ebenfalls gefühlvolle Tracks z.B. über Menschen, die Mudi wichtig sind. Auch seine Religion lässt Mudi nicht außen vor. Nicht zum Zwecke der Provokation sondern um aufzuzeigen wie wichtig und schön Religion sein kann wenn man sie richtig zu nutzen weiß.

Sabr ist arabisch und bedeutet Geduld. Im Koran wird viel davon gesprochen und wie wichtig es ist den richtigen Weg zu gehen. Vor allem wenn man gerade in einem Tief steckt. Liebe statt Hass. Geduld anstatt aufbrausend sein. Werte, die man sich heutzutage mehr denn je zu Herzen nehmen sollte. Fleiß ist ein weiterer Begriff der Mudi gut beschreibt denn er hat jede Menge Videos vor Release veröffentlicht. Ihr findet sie alle am Ende des Artikels. Neben den 2 Gesangsparts von Ibo, erwartet euch noch ein RAF Camora Feature. Ebenfalls kein Promo Move sondern reine Freundschaft. Die beiden kennen sich schon lange und Mudis Cousin Hamadi produzierte bereits Teile des Albums Therapie nach dem Album.

Zum Release von „Sabr“ haben wir euch das Album via Spotify als Stream eingebunden. Viel Spaß beim hören. Eure Meinung zu dem Album könnt ihr gerne in den Kommentaren hinterlassen.