Mosh36, der im Februar erst sein Debutalbum Unikat veröffentlichte, legt wenige Monate später direkt mit neuem Material nach.

Deutschrap in den Albumcharts ist schon seit einigen Jahren keine Seltenheit mehr. So schaffte es auch Mosh36 mit seinem Debutalbum direkt in die Top 10. Genau deswegen heißt seine neue EP Lucky No. 7. Auch die Tracklist soll exakt 7 Tracks enthalten aber beim Releasedatum entschied man sich doch für den 28.08.2015 anstatt den 07.07.

Angekündigt wird die EP als ein kompromissloses Straßenrap Werk. Mosh36 wolle zeigen, dass er im Straßenrap eine Ausnahmestellung innehat. Auch Bushido oder Kay One gingen in den letzten Wochen und Monaten den „Back to the Roots“-Weg, hin zum harten Straßenrap. Da wird sich die BPjM wohl nicht sehr drüber freuen. Ein erstes Introvideo gibt euch nun erste Eindrücke von Lucky No.7.

Weiter gehts mit Videos zu den Tracks Jeder weiß, Hells Kitchen feat. Hanybal und Was ich bin.