Moses Pelham veröffentlicht sein mittlerweile 6.Soloalbum mit dem Namen Herz. Es soll am 11.08.2017 erscheinen.

Aktuell sitzt Moses Pelham auf der Vox-Couch zusammen mit Gentleman oder auch Lena Meyer-Landrut im Rahmen der Sendung „Sing meinen Song“. Dadurch dürfte seine Bekanntheit immens gestiegen sein bei den Menschen, die mit Rap wenig am Hut haben. Passenderweise erscheint nun bald ein neues Album, das den Frankfurter Rapper von seiner emotionalen Seite zeigt. Auf „Herz“ lässt er seine Fans tief blicken und steckt all seine Liebe hinein. Offenheit macht angreifbar aber es ist zugleich das größtmögliche Geschenk, das man seinen Fans machen kann.

Die erste Videoauskopplung You remember zeigt das eindrucksvoll in dem Moses Revue passieren lässt über seine Vergangenheit und seinen Beginn als Rapper. Denn schon 1989 erschien seine erste Platte Raining Rhymes als Rap noch eine Randerscheinung war. Zusammen mit seinem Rödelheim Hartreimprojekt war er einer der ersten Rapper, die Battlerap populär gemacht haben. Er verholf zudem Sabrina Setlur oder Glashaus zu großen Erfolgen.

Kurzum: Das Urgestein aus Frankfurt City ist zurück und zeigt, dass er es nach so vielen Jahren immer noch drauf hat.

Mich muss man nicht dran erinnern. Ich seh diese anderhalb Zimmer, wie der Fernseher flimmert ohne Ton. Irgendeine Platte lief immer. Und wenn ich mich erinner, hör ich plötzlich wieder diese Stimme. Sie sagt „Direkt aus Rödelheim“ und das bin ich für immer.