Im Mai 2015 veröffentlichte Mnero seine erste EP Zwischen Tür und Kopf, die nun wenige Monate später einen Nachfolger bekommt.

Selbst für uns wird es immer schwerer einen halbwegs guten Überblick über die Szene zu behalten. Die Masse der Releases lässt einem kaum Zeit in die aktuellen Veröffentlichungen reinzuhören. Das wird vielen Fans nicht anders gehen und vielleicht entschied sich Mnero auch deswegen zum Beginn seiner Karriere direkt Gas zu geben. Denn durch regelmäßigen Output steigt die Chance aus der Masse hervorzustechen. Natürlich funktioniert das nur mit qualitativem Rap aber kein Geringerer als Sylabil Spill hat ihn auf seinem Label Lourd Records unter Vertrag genommen. Das spricht schon einmal für sich.

Nun ist also der zweite Teil von Zwischen Tür und Kopf draußen und er beinhaltet 8 Tracks. Produziert wurde die EP von Smeezy. Über die letzten Woche erschienen einige Videos, die wir euch natürlich hier im Beitrag eingebettet haben. Wer Interesse am ersten Teil der EP hat, der kann sie sich hier bei den Rap.de Kollegen herunterladen.