Der Mannheimer Rapper Metropolä veröffentlicht mit Reimrhetorisch sein neues Album, das am 13.02.2015 in die Läden kommen soll.

Auch wenn Metropolä bereits seit 2005 rappt und 2008 sein Debutalbum „Am Anfang vom Ende“ erschien, wird er dennoch oft als Newcomer oder Rookie angesehen. Ob er diesen Status durch sein neues Album Reimrhetorisch ändern kann wissen wir nicht, aber ein Versuch ist es allemal wert. Das ein Großteil der Produktionen von Chrizmatic stammt, ist definitiv ein respektabler Anfang. Besagter Produzent arbeitete nämlich bereits an Beats für Fard oder Kollegah. Auch namhafte Features werden auf dem Album enthalten sein. Wir können uns freuen auf Timeless, Twin und die Mannheimer MC Legende Pal One. Diese Features sind der Tracklist zwar noch nicht zu entnehmen aber sobald dies offiziell bestätigt ist, tragen wir es nach. Letztendlich werden aber die Skills von Metropolä entscheiden wie seine Karriere weiter verläuft. Wir drücken die Daumen.

Definitiv bestätigt sind die Features von Ronson Smile und Affrogin, die beide in den Videoauskopplungen von Reimrhetorisch zu sehen und zu hören sind. 18 Tracks haben es aufs Album geschafft, das ab sofort vorzubestellen ist. Und ein weiteres Video ist am Start und zwar das zum Track „Nie an mich geglaubt“.