Bereits auf dem Splash kündigte Megaloh den Nachfolger seines Endlich Unendlich Albums an. Es wird am 04.03.2016 in den Läden erhältlich sein.

Megaloh war lange Zeit einer der unterschätztesten MCees in Deutschland. Es dauerte letztlich bis 2013 bis endlich ein Album erschien, das ihm half diesen Status abzuschütteln und zu einem gefragten Künstler der Szene zu werden. Auch die Massenmedien wurden hellhörig und so saß Megaloh plötzlich zwischen Kai Pflaume und Markus Lanz beim ZDF. Dieser peinliche Moment der TV-Geschichte (danke Kai Pflaume!) wurde direkt in einem grandiosen Track verarbeitet.

Mittlerweile haben wir 2015 und Megaloh hat im gesamten D-A-CH Raum Konzerte gespielt und hatte Zeit ein neues Werk zu erarbeiten. Regenmacher ist das Ergebnis, das 2016 erscheinen wird. 14 Tracks mit Features von Trettmann, MoTrip, Maxim, Musa, Joy Denalane, Patrice, Max Herre, Tua und Jan Delay können im neuen Jahr von euch erworben werden. Auffällig ist, dass sehr viele Musiker und weniger Rapper auf der Platte zu finden sind. Wir sind gespannt wie sich das musikalisch auf Regenmacher auswirkt.

Das erste Video steht und dabei handelt es sich um den gleichnamigen Track zum Album. Absolut sehens- und vor allem hörenswert. Weiter gehts mit „Wer hat die Hitze“ mit Trettmann als Featuregast.

Als neueste Videoauskopplung ist der Track Oyoyo mit Musa und Patrice dran. Viel Spaß damit!