Marvin Game veröffentlicht mit Hennessy & Autotune eine neue EP.

Mit seinem Mixtape Freust du dich schon konnte sich Marvin Game letztes Jahr eine ganze Zeit lang auf allen relevanten Blogs im Gespräch halten, was nicht zuletzt auch an den unzähligen Remixen des Tracks Kiffer lag. Ursprünglich war kurz nach dem Mixtape ein Album angekündigt (deshalb auch der Name, ihr versteht), durch hohe Qualitätsansprüche wurde dieses aber verworfen und Überreste überarbeitet und zu einer EP komprimiert. Soll uns nicht stören, lieber eine handvoll gute Tracks als 20 Kacklieder.

Auf Hennessy & Autotune werden Fans also 7 Tracks zu hören bekommen, u.a. mit Gastauftritten von Modee, Robo und Lü Rique. Produziert wurde das gesamte Ding selbstverständlich von Morten – man hält den Kreis klein und familiär. Die Tracks Tunichso und Gewinner könnt ihr euch bereits auf Spotify anhören um die Wartezeit zu überbrücken. Ersteren haben wir euch auch links eingebunden.

Ein offizielles Releasedate gibt es bis dato leider noch nicht. Laut iTunes ist es der 17. Juli 2017, laut Play Music der 12. Januar 2021… Vielleicht ist das Game ja noch nicht ready? Wir sind auf alle Fälle immer ready und würden uns unheimlich freuen, Hennessy & Autotune eventuell bereits Ende Mai 2016 hören zu dürfen. So ist es nicht ganz aber am 28.06.2016 soll es dann wirklich erscheinen.

Das Video zu Tunichso ist veröffentlicht worden und befindet sich weiter unten.

Was als Spaß in der Hotbox angefangen hat, ist mittlerweile ein fertiger Song. Marvin Game, Nimo & Hanybal haben ihren Spontanhit Koala auf einem Soundteppich von Morten im Studio aufgenommen und veröffentlicht. Hat nur bedingt etwas mit der neuen EP von Marvin zu tun, aber neuer Output ist doch nie schlecht.

Mittlerweile ist Hennessy & Autotune komplett auf Spotify verfügbar, weshalb wir den Stream ausgetauscht haben.