Majan veröffentlichte Mitte März endlich seine erste EP und wir haben euch einige wichtige Infos zusammengestellt.

Die „Oh“-EP erschien über das neu gegründete Label Schere Stein Papier (in Kooperation mit Four Music und dem Berliner Produzenten Duo Kilian & Jo. Davor gab es bereits zahlreiche Singles, die ganz gut Welle gemacht haben. Vor allem weil Majan eine ganz besondere Stimme hat und schnell damit zu begeistern wusste.

Den meisten von euch wird er sicherlich über den 1975 Track bekannt sein. Damals schickte er eine Demoaufnahme zu Cro und da er ihn feierte, steuerte Cro einen eigenen Part hinzu. Seitdem sprechen viele Medien davon, dass Majan der neue Cro sei … Wir halten wenig davon und hoffen, dass man zukünftig Majan nicht als Kopie ansieht.

5 Tracks haben es auf OH geschafft und wer kein Spotify Premium hat, kann die einzelnen Tracks auch auf Youtube hören. Oder aber ihr unterstützt Majan mit einem Kauf der EP. Mal schauen was in Zukunft von dem Sänger und Rapper aus Schorndorf kommen wird.