Lakmann droppt am 31.07.2020 sein neues Album Reasonable Kraut, zusammen mit dem Produzenten Rooq.

Das letzte Soloalbum liegt bereits 3 Jahre zurück. Damals erschien Fear of a wack planet in Zusammenarbeit mit dem Produzententeam Orange Field. Auch bei Reasonable Kraut bleibt Lakmann bei dem Konzept mit einem konsistenten Produzenten Setup zu arbeiten. Rooq ist kein unbekannter Name, vor allem wenn man sich im Eartouch Umfeld bewegt. Auch für die Witten Untouchable Jungs hat er bereits zusammengearbeitet.

Reasonable Kraut enthält 16 Tracks mit Features u.a. von Kool Savas, Sido, Fatoni oder auch Sylabil Spill. Auch sein langjähriger Rap Partner Flipstar steuert einen Track bei. Da kommen gleich wieder die Creutzfeld Jakob Vibes hoch.

Wer auf den „Classic Shit“ ohne lalala und lelele steht, der kommt an Lakmann einfach nicht vorbei. Ich habe sogar das Gefühl, dass Lak jedes Jahr ein bisschen besser wird und sich im Alter immer wieder neue Ziele setzt. I like!