2016 wird groß für alle Lakmann Fans denn im Januar erscheint das neue Album „Aus dem Schoß der Psychose“.

3 Jahre mussten wir uns auf den Nachfolger von 2 Gramm gegen den Stress gedulden aber jetzt ist er endlich da. Mit dabei ein Flashback an alte Stuggi Town Rapper, die bekanntlich „Aus dem Schoß der Kolchose“ kamen. Lakmann ist ähnlich lang im Biz und weiß auch noch bis heute zu überzeugen.

Nachdem „Aus dem Schoß der Psychose“ bereits vor einigen Wochen angekündigt wurde, ist nun endlich das offizielle Releasedatum bekannt gegeben worden. Am 29.01.2016 ist es endlich soweit und wird, wie gewohnt, über Eartouch Entertainment erscheinen. Dieses Mal gibt es sogar eine limiterte Box Edition mit 23 Tracks anstatt 20 Stück wie in der Standard Variante. Weiteres Feature ist eine Bonus CD mit exklusivem Freestyle feat. DJ Eule, Instrumentals und Acapellas (Beatlänge 1:20 Min, Acapellas jeweils 1. Part und Chorus). Außerdem gibts für euch ein limitiertes ADSDP Tshirt, Sticker, ein Autogramm und ein Download-Code für Lakmann’s “All-In” Album aus dem Jahr 2007.

 Die Tracklist verspricht uns 20 Solotracks denn ein LAK braucht keine Features. Über Bunkerbars sind gerade 34 Bars erschienen, die einen ersten Eindruck auf Lakmann 2016 machen. Das Video findet ihr am Ende des Beitrages. Und mit „Wer hat Herz“ gibt es direkt das zweite Video auf die Ohren.