Sido und Kool Savas werden am 29. September ihr gemeinsames Album „Royal Bunker“ veröffentlichen.

Letztes Jahr gab es erste Hinweise darauf, dass sich eine Zusammenarbeit von zwei der größten Rapper Deutschlands andeutet. Sido holte Kool Savas während seines Circus Halligalli Auftrittes auf die Bühne, um den gemeinsamen Song „Masafaka“ von Sidos „Goldenem Album“ zu performen, einige Tage später erschienen auch schon auf den Instagram-Profilen der beiden Bilder, die vom gleichen Ort stammen konnten.

Als Sido am Sonntag das diesjährige Splash Festival gebührend beenden durfte, schlug die Marketingmaschinerie zu und man entschied sich kurzerhand dazu, das Album vor tausenden Fans anzukündigen und Royal Bunker T-Shirts zu verschenken. Doch welcher Ort wäre passender gewesen, um so ein epochales Werk gebührend anzukündigen? Eine YouTube-Kampagne mit Vlogs ist mittlerweile ausgelutscht und wäre dem nicht gerecht gewesen.

„Royal Bunker“ heißt das gemeinsame Album und schließt den Kreis der letzten 20 Jahre Deutschrap-Geschichte. Im Royal Bunker hat sowohl die Karriere von Sido als auch Kool Savas angefangen und nach 20 Jahren treffen sich ihre Wege wieder auf einem gemeinsamen Projekt. Nachdem der Titeltrack bereits auf Spotify verfügbar war, wurde nun das passende Video dazu veröffentlicht, das innerhalb von wenigen Tagen die 1 Millionen Klicks Grenze bei Youtube knacken konnte.

Die Tracklist wurde einen guten Monat vor Veröffentlichung bekannt gegeben. Sie enthält 14 Tracks mit Features von Marteria, Lakmann & Nico Santos. Vor allem bei Marteria & Lakmann sind wir auf die finalen Tracks gespannt. Zum Thema Geschmacksverirrung möchten wir noch kurz das neue Cover präsentieren. Sie sehen: Einen Hai. Na dann …