Etwa 1,5 Jahre nach KKS, erscheint das neue Album des selbsternannten King of Rap. Es trägt den Namen Aghori.

Corona hat uns im Würgegriff und alle leiden unter den Einschränkungen. Künstler betrifft das aber besonders hart, da es keine Aussicht gibt, dass sie ihrem Job in den nächsten Wochen und Monaten voll umfänglich nachgehen können. Savas hat das aber nicht zum Anlass genommen depri zu schieben. Im Gegenteil: Neben dem Release von Aghori, soll im Jahr 2021 ein Boombap Album erscheinen. Da sagen wir natürlich nicht nein.

Sucht man bei Google nach „Aghori“, stößt man direkt auf eine tausend Jahre alte, religiöse Gemeinschaft des Hinduismus. Übersetzt heißt Aghori wohl „die Furchtlosen“ und es soll sich um eine sehr strenge Glaubensgemeinschaft handeln. Es wird ihnen sogar Kanibalismus nachgesagt. Inwieweit das mit dem Album zu tun hat, werden wir nachreichen. Whack MCs sollten sich aber vorsichtshalber warm anziehen.

Die erste Singleauskopplung ist bereits draußen und hört auf den Namen „Brechen mich nicht“. Beim letzten Album KKS durften wir die tollen Sängerinnen Nessi & Karen Firley auf diversen Tracks wie z.B. „Deine Mutter“ hören. Und auch dieses Mal hat Savas wieder eine spannende Künstlerin eingeladen. MEL ist bereits sehr erfolgreich bei The Voice of Germany aufgetreten und pusht aktuell ihre Solokarriere mit Tracks wie „Baba sagt„.

Weitere Infos folgen in den kommenden Wochen & Monaten.