Der selbsternannte Trap-Gott KinG Eazy, veröffentlicht nach seinem Trapresent Mixtape ein neues Werk für alle Fans abgehackter Rapkunst.

Mittlerweile gibt es fast kein Album mehr, das nicht mindestens einen Trap Track enthält. Schließlich muss man sich und seinen Fans beweisen, dass man es theoretisch drauf hat einen derartigen Beat zu betexten. Man mache das aber nur deswegen und nicht weil man Trap tatsächlich feiert. Ist klar! KinG Eazy geht das Ganze immerhin ganzheitlich an und feiert die spezielle Art zu rappen übertrieben. Das ist wenigstens glaubwürdig und in Teilen gar nicht mal so schlecht.

Highlife verspricht jede Menge neues Material und zwar genau 16 Tracks. BumA und Casual 75 unterstützen den Lüneburger Rapper Feature technisch. Eine durchschnittliche Intelligenz reicht aus um den Inhalt des Albums vom Albumtitel abzuleiten. Unsere Leser unterfordert das selbstverständlich und so brauchen wir nicht weiter drauf ein gehen.

Einige Videos sind schon draußen und lange warten müssen wir auch nicht mehr, bis das Teil draußen ist. Ab dem 20.05. könnt ihr es bereits in euren Händen halten.

Ihr könnt euch das Album Highlife ab jetzt als Stream auf Spotify anhören.