Ende September erscheint neues Material aus dem Hause Alles oder Nix Records. Kalim hat sein zweites Album Thronfolger fertiggestellt.

Am 22.09.2017 ist es soweit und Kalim droppt den Nachfolger von Odysee 579, mit dem er im letzten Jahr auf Platz 16 der deutschen Albumcharts einstieg. Hat sich das Debut noch stark an den klassischen Westcoast Sound angelehnt, hört sich der Nachfolger nun deutlich moderner an. Zumindest wenn man sich den Track Tresi anhört (Video am Ende des Artikels). Auch Kalim scheint den Trap Trend mitgehen zu wollen und präsentiert sich gemeinsam mit Luciano dementsprechend. Auch die Pressemitteilung unterstützt diese These denn so heißt es das Album könne man mit einer alten hochpolierten C-Klasse vergleichen, aus deren Boxen modernklingende Beats knallen.

Für die Beats war auch dieses Mal wieder David Crates verantwortlich, der bereits bei den vergangenen Veröffentlichungen federführend war. Neben dem bereits genannten Luciano, sind aktuell weitere Features von Gringo44, Maxwell & Gzuz bekannt gegeben worden. Der Track mit Gzuz und Gringo44 hat nun auch ganz aktuell ein Video spendiert bekommen. Die Liste der Features kann nun komplettiert werden. Auf den 12 Tracks sind auch Bausa, Trettmann, Xatar und die wunderbare Ace Tee mit von der Partie.