Am 26.01.2018 erscheint die neue Zucker EP von Kaas, die bereits im vergangenen Jahr angekündigt wurde.

Es sind schon wieder über 1,5 Jahre seit dem letzten Kaas Release vergangen. Damals mussten seine Fans jedoch 5 Jahre auf neues Solomaterial warten. Die Abstände werden demnach kürzer aber das liegt sicherlich auch daran, dass die vergangenen beiden Releaseses EP’s waren bzw. sind. Nach der Kaas & Jugglerz in Jamaica EP, folgt nun die Zucker EP.

Die Zucker EP kommt mit einem ganz eigenen Soundteppich daher und lässt die Reggae Einflüsse vom letzten Release schnell hinter sich. Dem geneigten Streetrap Fan wird es wohl oder übel zu „poppig“ oder zu „soft“ sein aber der war wohl auch noch nie ein großer Kaas Fan. Alle anderen sollten unbedingt mal in die EP reinhören.

Zusammengefasst dreht sich die Zucker EP rund um das Thema der Versuchung. Wir alle leben in einer Welt voller Versuchungen aber als Künstler muss man ihnen noch viel mehr widerstehen. Ein unregelmäßiger Lebensrhytmus, gepaart mit einem Tourleben, vielen Parties, Alkohol, Groupies … Wer da lieber früh ins Bett geht um ein gutes Buch zu lesen und ausgeschlafen zu sein, der hat einen starken Willen. Kaas berichtet sehr eindrucksvoll davon.

Die Videoauskopplung von „König in der Disko“ kann am Ende des Artikels angeschaut werden. Mir war die niederländische Gruppe „The Opposites“ nicht bekannt aber der Track von Kaas ist ein Coversong des Songs „Sukkel vor de liefde“ von eben besagter Gruppe. Am 26.01.2018 erscheint dann die EP.