Am 06.02.2015 erscheint ein neues Album aus dem Hause 58Muzik. Dieses Mal stammt es von Inferno.79, nachdem wir zuletzt über Absztrakkt und 2Seiten berichtet haben.

Der Dortmunder Rapper, der bereits 2006 mit Donato ein gemeinsames Album aufnahm, ist schon lange im Rapbusiness unterwegs. Dennoch blieb er dem Untergrund treu und suchte nie den Weg in den Mainstream. Seine ehrliche, offene und direkte Art passt perfekt in das 58Muzik Roaster. Retroinferno soll das unterstreichen und die emotionale Ebene des Hörers durchdringen ohne dabei penetrant oder gewollt aufgesetzt daher zu kommen.

Das Album enthält 13 Tracks mit Features von den Labelkollegen Absztrakkt und R.U.F.F.K.I.D.D. Mad Chriz und sein Bruder Spirit 83 sind ebenfalls dabei. Die Produktionen kommen von Dj s.R. , 12BitPhil, Illusion und NoClu. Ein Snippet gibt es ab sofort um euch noch vor Release einen ersten Eindruck zu vermitteln.

Wer hier nach Satzreimen, Phrasendrescherei und Trivialität sucht, kann genauso versuchen, in der Wüste Schlittschuh laufen zu gehen. Inferno.79 tut – wiedermal – das was er am besten kann: Die Dinge auf den Punkt bringen.