Der Dortmunder Produzent Ill-Luzion, der gemeinsam mit den Inflabluntahz beim Label feinekreise seine Heimat hat, veröffentlicht am 18.04.2014 sein erstes Instrumental Album auf CD.

Ill-Luzion war bereits produzierend für Masta Ace, die Inflabluntahz, Donato, Prinze Low oder auch Mnemonic tätig. Mit Midnight Visions endet eine Suche nach neuen musikalischen Ufern, finalisiert und gepresst auf CD. Ill-Luzion geht bewusst andere Wege als es der klassische Deutschrap Hörer gewohnt ist aber das lässt ihn auch aus der Masse der Produzenten hervorstechen.

2011 erschien bereits eine erste Free EP (“Long Way To Go”), die den Weg des Albums aufzeigen sollte. Mitte April 2014 soll es dann also fertig sein und erscheinen. In der Pressemitteilung heißt es: Es ist ein ausgereiftes Instrumentalalbum geworden, dass viele Stile, Emotionen und Erlebnisse in seiner Musik bündelt, den Hörer damit in seinen Bann zu ziehen vermag und zum Abschalten einlädt. Wir sind bereit und freuen uns auf das Album.

Midnight Visions erscheint als CD und als Download. Ein Album Preview / Snippet haben wir euch in den Artikel eingebunden. „Be open minded!“

Snippet: