Der Berliner Rapper Herzog kündigte Anfang 2015 erstmals sein neues Album „Vollbluthustler“ an. Im September 2016 soll es nun endlich erscheinen.

Es ist bereits das dritte Album nach Eine drogenlose Frechheit und Ein Herz für Drogen. Dieses Mal enthält der Albumname zwar keine Drogen Wortspiele aber inhaltlich wird sich Herzog sicherlich nicht ganz von seinem Image abwenden. In einem Facebook Video spricht er davon er wolle Hanf anbauen und das dokumentieren. Soviel dazu. Im Rahmen der Ankündigung seines Albums Vollbluthustler veröffentlichte Herzog einen ersten Track, der wieder von Bruder und Stammproduzent 86kiloherz produziert wurde. Er soll einen ersten Eindruck auf das zukünftige Werk vermitteln.

In den letzten Wochen schlug sich Herzog mit einem Rechtsstreit herum, sein Debutalbum betreffend. Der Axel Springer Verlag war nicht damit einverstanden, dass das Cover Ähnlichkeit mit dem Logo „Ein Herz für Kinder“ hat. Deswegen mussten alle CDs / Merchandise etc. eingestampft werden. Das Album wird Ende Oktober re-released und das ist der Grund warum Vollbluthustler auf  2016 verschoben wurde. Mittlerweile wurde mit dem 02. September das offizielle Releasedatum bekannt gegeben und auch das offizielle Cover wurde bereits veröffentlicht.

Weiter geht es mit der Tracklist, die ingesamt 17 Tracks beinhaltet. Sie verrät uns auch, dass u.a. Sadi Gent, Tayler, PTK und Said als Featurgäste mit dabei sind. Mit Ich kiffe also bin ich ist ein weiteres Video des Vollbluthustlers erschienen.