Haiytis unerlässlicher Output reißt auch 2017 nicht ab und so veröffentlicht sie am 27. Januar ihr neues Projekt Jango.

Wenn man einen Newcomer auswählen müsste, der 2016 abgeliefert und einen unglaublichen Output an den Tag gelegt hat, dann wäre Haiyti auf jeden Fall ganz vorne mit dabei. Das kürzliche Juice-Cover dürfte wohl die Bestätigung für die harte Arbeit gewesen sein. Auf ganze 3 Veröffentlichungen konnten sich Fans 2016 freuen und wie es aussieht, wird auch 2017 wieder mächtig ins Zeug gelegt.

Den Anfang macht die Jango EP, für die Haiyti Die Achse – bestehend aus Farhot und Bazzazian – als Produzenten gewinnen konnte. Nach AsadJohn (der übrigens ein unglaubliches Händchen für Nachwuchstalente hat und weshalb ihr im sofort auf Soundcloud folgen solltet) und KitschKrieg stellt das Produzententeam Die Achse wohl den nächsten logischen Schritt in der Karriere der jungen Rapperin dar.

Als EP kommt Jango mit 5 Songs um die Ecke. Einen ersten Vorgeschmack bieten die Videos zu Angst und Single, welche ihr wie gewohnt in der Video-Sektion weiter unten findet.

P.S.: Liebe Haiyti, falls du immer noch single bist, kennen wir jemanden, der deinen drehenden Globus anhalten und dich sehr gerne kennenlernen / heiraten würde #gibtskeinspass