Gio, der Youtuber, oder VBT-Rapper, oder Twitch-Streamer, kommt mit seinem Album Zahltag aus irgendeinem Loch gekrochen.

Punkt 1. Es wird eine Fanbox geben! Was da alles drin ist wird bald per klassischem Live-Stream-Unboxing auf Twitch, Youtube und Instagram mitzuverfolgen sein. Das könnten wir uns zumindest vorstellen. Solche ehemaligen Horrorvisionen sind bereits überhandnehmende Realität geworden. Wir sind eindeutig zu alt für den Scheiß.

Ganz davon abgesehen, was man nun davon hält, dass jeder dahergelaufene Youtuber sich mittlerweile am Rap vergehen muss, entscheiden die musikalischen Ergüsse darüber, ob eine Daseinsberechtigung besteht oder eben nicht.

Gio ist außerdem kein Unbekannter mehr, sondern dem ein oder anderen bereits durch VBT, JBB und anderen Abkürzungen bekannt. Er hat also mit Battlerap Erfahrung und wir sind uns ziemlich sicher, sein Album möchte er persönlicher gestalten und damit sein wahres Talent und sein Facettenreichtum beweisen.

Nachdem das Album auf unbekannte Zeit verschoben wurde, scheint nun ein neues Releasedatum gefunden. Zahltag soll nun am 24.02.2017 erscheinen. Dieser Termin konnte ebenfalls nicht gehalten werden aufgrund von Problemen mit dem Presswerk. Aber 2 Wochen später, am 10.03., dürfte es nun wirklich erscheinen. Immerhin ist mittlerweile das erste Video zum Track Frei erschienen, das ihr euch ab sofort bei uns anschauen könnt.